Kanzlei-Marketing für Rechtsanwälte

Kanzlei-Marketing für Rechtsanwälte

Kanzlei-Marketing positioniert Anwaltskanzleien

Kanzlei-Marketing ist, mal abgesehen von Großkanzleien, für die meisten Anwaltskanzleien kein Thema, oder etwas, mit dem man sich mal befasst, wenn es die Zeit erlaubt.
Das verwundert, da gerade der Wettbewerb zwischen Rechtsanwälten sehr hoch ist. Bestätigt wird dies durch die Preise der begehrtesten Keywords bei Google Adwords.
Sieht man sich außerdem die meisten Kanzleiseiten an, ist festzustellen, dass offenbar häufig nicht auf Qualität sondern nur auf "ich bin auch dabei" gesetzt wird. So manche Kanzlei-Webseite schreckt dann auch eher ab, als dass sie neue Mandate schafft.

Das Gesetz der Folge aus der Leistung

Wer kennt es nicht das "Zeitproblem"? Dinge müssen erledigt werden, Fristen eingehalten, Schriftsätze noch schnell ab zum Gericht oder zum gegnerischen Anwalt. Man steht permanent unter Zeitdruck. Das fatale daran; häufig falsch gesetzte Prioritäten.
Man müht sich ab Dinge wegzuarbeiten und kümmert sich weniger um wirtschaftliche Zeitabläufe, die einem das Leben nicht nur erleichtern, sondern sich auch finanziell auszeichnen.
Diese Umstände resultieren häufig auf falscher Ansprache. Vor allem und gerade im Internet.
Der erste Schritt ist immer die Präsenz, so wie man sich darstellt, wirkt man nach außen.
Betreute Internetpräsenzen die Marketingaspekte widerspiegeln, sind deshalb sehr viel effizienter und bringen wertigere Mandate.
Der erste Schritt muss also sein, eine Internetpräsenz zu schaffen, die sich nicht nur auf die Kanzlei selbst ausrichtet, sondern diese auch abhebend repräsentiert.
Dabei gibt es eine Reihe Merkmale zu berücksichtigen, die sich von der optischen Darstellung, über die textlichen Inhalte bis zur Suchmaschinenoptimierung erstrecken.

Kanzlei-Marketing ist rentabel

Ein individuelles und einzelgerichtetes Kanzlei-Marketing, abgestimmt auf Person/en und Rechtsgebiete, ergänzt mit konzeptionell aufbereiteten Texten, bringt Alleinstellungsmerkmale und trägt Kompetenz nach außen.
Um es plastisch auszudrücken: "Es wird keine Webseite ins Netz gestellt, Webseitenbesucher werden empfangen."
Das genau macht den Unterschied und verändert auch die Klientel, die man anspricht. Resultierend gibt es Anfragen und Mandate, die man möchte, nicht nur die, die einen nur gefunden haben.
Sich vom Wettbewerb abzusetzen und hervorzuheben ist mit der richtigen Strategie sehr gut umsetzbar und mittel- bis langfristig die tragfähigste Konstellation.

Online-Experten und Juristen machen das für Sie

Ein Team für die Umsetzung eines Marketingkonzepts für Anwaltskanzleien, setzt deshalb Experten aus den verschiedensten Bereichen voraus. Durch unser CCE-Konzept haben wir die Spezialisten für eine Umsetzung und Betreuung in unserem Team. Wir können kompetent Lösungen erarbeiten und Ihre Kanzlei passend ins Internet bringen.
Gerne überprüfen wir auch bestehende Webseiten und schlagen Änderungen bzw. Ergänzungen vor.

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung.
Wir stellen uns Ihren Fragen und stehen Rede und Antwort.

Telefon: 09951 9481602 oder eMail: info@cyberbase.net
Ihr Ansprechpartner: Michael Aigner

Pia Löffler, Rechtsanwältin und CyberBase Certified Expert [CCE]

Sie können diesen Permalink nutzen, um auf diesen Artikel aus Ihrer Seite zu verlinken.
Keywords: Kanzlei-Marketing, Marketing für Rechtsanwälte, juristische Texte, Kanzlei-Vermarktung, Kanzlei Positionierung

Share-Informationen:

share me
Klicken und überraschen lassen

Kommentar zum Artikel schreiben

Wir freuen uns immer über Kommentare. Nutzen Sie diese Möglichkeit um mit uns und unseren Lesern über das Thema zu diskutieren, oder tragen Sie mit Ihrer eigenen Meinung zu dem Thema bei.
Bitte benutzen Sie keine Domainnamen oder Keywords bei der Namenseingabe.
Kommentare sind eine sinnvolle Einrichtung, um sich miteinander auszutauschen und zu helfen.
Bitte halten auch Sie sich an die Gepflogenheiten.
Vielen Dank!

Kommentare können nur abgegeben werden, wenn Sie registriert und angemeldet sind.